top of page

SBB BZU 23 OST, UNTERES TÖSSTAL, BAHNHOF WINTERTHUR-WÜLFLINGEN

Bauherrschaft

SBB AG, Zürich


Zeitraum

Kosten

Projektphase

2018 - 2023

15 Mio.


Gesamtleitung, Vorprojekt Bauleitung

Generalplanerleistung


Bauprojekt

Auflageprojekt

Ausschreibung

Ausführungsprojekt


Inbetriebnahme

Im Bahnhof Winterthur Wülfingen soll das Behindertengleichstellungsgesetz BehiG umgesetzt werden. Es handelt sich um ein multidisziplinäres Projekt mit Schwerpunkt Perronanlagen und Bahnzugängen. Die Massnahmen werden zusammen mit anstehenden Substanzerhaltungsmassnahmengeplant und realisiert. Alle Arbeiten erfolgen unter Bahnbetrieb.

Beim Projekt handelt es sich um ein bahnbetrieblich komplexes Multiprojekt mit hohen Anforderungen an Bauphasenplanung und FD-Koordination. Einzelne Teilprojekte weisen einen hohen Anteil an Fahrbahnerneuerungen auf.


Die baulichen Massnahmen umfassen:


  • Generalplanerleistung

  • Gesamtleitung, Ingenieurbau, Fahrbahn, Architektur, technische Anlagen, Umwelt

  • Umsetzung BehiG, Umbau resp. neue Perronanlagen und Bahnzugänge

  • Anpassung Bahnzugänge zur optimalen Verknüpfung verschiedener Verkehrsträger (Bus, P+Rail, Bike + Rail)

  • Substanzerhalt Fahrbahn, Umbausanierungen und Oberbauerneuerung Rückbau Gleise und Erneuerung Weichen, neue Gleisentwässerung

  • Anpassung Bahnübergange in Wülflingen

bottom of page