Wohnüberbauung Lütisametstrasse Meilen

Auftragsinformation

Bauherr

PVE der KIBAG AG 

c/o KIBAG Immobilen AG 

Seestrasse 404 8038 Zürich

Ausführung
2017-2019
Kosten
ca. CHF 6.0 Mio.
Leistungen
  • Bauprojekt Baugrube
  • Ausschreibung Baugrube
  • Ausführungsprojekt Baugrube
  • Fachbauleitung Baugrube
  • Vordimensionierung Hochbau
  • Ausschreibung Hochbau
  • Ausführungsprojekt Hochbau
  • Fachbauleitung Hochbau
Steckbrief
  • Baugrubensicherung
  • Hochbau
  • Schutzräume

Projektorganisation

Gesamtleitung

Thomas Russenberger, Dipl Bauing. ETH

Bauleitung

Stephan Leu, Bauingenieur BSc ZFH

Projektbeschreibung

Die Wohnüberbauung Lütisämetstrasse liegt an einem Abhang oberhalb des Zürichsee’s, mit besonderem Blick über Meilen.

Dabei handelt es sich um drei Mehrfamilienhäuser, welche über eine gemeinsame Tiefgarage miteinander verbunden sind. In einem der drei Mehrfamilienhäuser sind zwei Schutzräume integriert.

Es werde zwei viergeschossige und ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus gebaut.

Die Wohnüberbauung ist optimal in das Terrain eingebettet. Für die Ausführung musste vorgängig eine Baugrubensicherung erstellt werden. Es wurde eine rückverankerte Nagelwand als Baugrubensicherung eingesetzt.

Die Überbauung ist flach in der Molasse fundiert. Die auskragenden Deckenplatten stehen auf Mikropfählen, welche in der Molasse eingebunden sind.